Newsticker

Pferd wird von Auto erfasst

Aichelberg. Eine Pferdestute war am Freitag, kurz nach Mitternacht, von einer Koppel bei Jesingen ausgebrochen. Der Ausflug führte das Tier zu einer Pferdekoppel nach Holzmaden. Als ein Hengst in dieser Koppel die Stute sah, brach er mit vier anderen Pferden aus.

Anzeige

Die sechs Pferde trabten anschließend zusammen von Aichelberg nach Zell. Ein 77-jähriger Autofahrer, der auf der Landstraße von Zell nach Aichelberg unterwegs war, erfasste eines der Pferde mit seinem Fahrzeug. Beim Unfall erlitt der Autofahrer Schürfwunden. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von 15 000 Euro.

Das Pferd war nach dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass es an der Unfallstelle von einer Tierärztin eingeschläfert werden musste. Die anderen fünf Pferde wurden von ihren Besitzern eingefangen.lp