Newsticker

Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

Dettingen. Schürfungen und Prellungen hat sich ein 63-jähriger Rollerfahrer am Montagnachmittag in Dettingen zugezogen. Eine Autofahrerin in der Kirchheimer Straße hatte ihn übersehen. Die 41-Jährige war mit ihrem Toyota auf der Kirchheimer Straße gegen 17.20 Uhr unterwegs gewesen und links in die Verbindungsstraße zur B 465 abgebogen. Dort fuhr der 63-Jährige ordnungsgemäß in Richtung Kirchheim. Der Zweiradfahrer konnte gerade noch einen Zusammenstoß verhindern, stürzte jedoch bei seinem Ausweichmanöver. Am Roller entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.lp

Anzeige