Kirchheim

Sonderführung zu Max Eyth

Kirchheim. Am Samstag, 7. Mai, finden um 11 und um 12.30 Uhr Sonderführungen zum Dichter-Ingenieur Max Eyth im Literaturmuseum in Kirchheim statt. Veranstalter ist der Literaturbeirat der Stadt Kirchheim. Vor 180 Jahren, am 6. Mai, wurde Max Eyth (1836 – 1906) im heutigen Max-Eyth-Haus geboren. pm

Anzeige