Newsticker

Unfall mit hohem Schaden

Nürtingen. Eine Probefahrt mit einem neuwertigen Vorführwagen endete am Samstagvormittag in Nürtingen mit einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von circa 32 000 Euro entstand.

Anzeige

Der Fahrer eines Klein-Lkw befuhr gegen 11.24 Uhr die B 313 aus Richtung Plochingen kommend in Fahrtrichtung Nürtingen. Auf Höhe der Bunsenstraße fuhr er aus Unachtsamkeit auf den Vorführwagen auf, als der vorausfahrende Opelfahrer verkehrsbedingt abbremsen musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel auf eine Straßenlaterne geschoben, die dabei komplett umgerissen wurde.

Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. lp