Newsticker

VfL-Krise II

Sportlicher Super-GAU an der Jesinger Allee: Die VfL-Fußballabteilung zieht seine erste Mannschaft vom Spielbetrieb der Oberliga zurück. Darauf verständigten sich am Montagabend die führenden Vertreter von Abteilung und Gesamtverein, Mit diesem in der lokalen Fußballhistorie einmaligen Schritt reagieren die Verantwortlichen auf die Etatlücke, die sich nach Aussage von Abteilungsleiter Jörg Mosolf auf rund 100 000 Euro beläuft. Ein ausführliches Interview mit Mosolf lesen Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung.

Anzeige