Kirchheim

Wie produziert man keimfreie Kuchen?

Kirchheim. Am Mittwoch, 27. April, findet um 19 Uhr im Vortragssaal der Kirchheimer Stadtbücherei der Vortrag „Lebensmittel – Hygienevorschriften und Kennzeichnungspflicht“ statt. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Fortbildungsprogramms „g’scheit engagiert“ von der Kirchheimer Akademie für Ehrenamt und Engagement angeboten.

Anzeige

Bei der Planung von Vereins- und Straßenfesten, einem Kuchenverkaufstand in der Fußgängerzone und ähnlichen Veranstaltungen, bei denen Lebensmittel dargeboten und verkauft werden, stellt sich schnell die Frage, wie es sich mit Hygienevorschriften und Allergenkennzeichnungspflichten im Umgang mit Lebensmitteln verhält. Jochen Möhrle vom Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Esslingen erklärt, welche Hygienemaßnahmen vorgeschrieben sind und welche Inhaltsstoffe gekennzeichnet werden müssen. Er zeigt praktische Umgangsweisen mit den Lebensmittelvorgaben auf und steht für Fragen zur Verfügung.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, sollte sich vorab bei der Familien-Bildungsstätte unter www.fbskirchheim. de/kirchheimer-akademie oder telefonisch unter der Nummer 0 70 21/92 00 10 anmelden.pm