Lokales

Familienfest im Stadtteil-Zentrum

Viele Menschen nutzen die Angebote des TrIB

Im Ötlinger Stadtteil-Zentrum TrIB (Treff-Information-Beratung) des Vereins Brückenhaus fand das alljährliche Familienfest statt. Der Treff hat sich mittlerweile für viele zu einer festen Institution entwickelt.

Kirchheim. Bei schönstem Wetter trafen sich in der Ötlinger Ortsmitte Familien unterschiedlicher Nationalitäten, um bei Kaffee und Kuchen einen kleinen Stopp einzulegen. Derweil beteiligte sich auf dem nahe gelegenen Spielplatz in der Stifterstraße die jüngere Generation an dem abwechslungsreichen Kinderprogramm rund um das Spielmobil des Vereins Brückenhaus.

Anzeige

Im Jahr 2010 hatte das Stadtteil-Zentrum in Ötlingen seine Tore geöffnet. Dies wurde ermöglicht durch die Spenden der Teckboten-Weihnachtsaktion und des Diakonie-Spendenfonds. Der Stadtteiltreff in Ötlingen entwickelte sich zu einer festen Institution, die von den Besuchern gerne genutzt wird. Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und verschiedener Altersgruppen nutzen die Angebote, die von Kindergruppen über Frühstückstreffs, Männer- und Frauengruppen reichen. Erzieherische Hilfen der EHS Kirchheim Stadt, Lernhilfen für Kinder und der Deutschkurs „Klein anfangen“ finden ebenfalls in den Räumen des Stadtteil-Zentrums statt.

Einmal in der Woche gibt es im Café Böhnchen die Möglichkeit, sich zu treffen und sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen; die Kinder können spielen und basteln. Für Fragen und Informationen steht eine hauptamtliche Mitarbeiterin des Brückenhauses zur Verfügung.

Im Jahr 2013 konnte das Stadtteil-Zentrum seine Angebote durch eine Förderung der Aktion Glücksspirale erweitern. Hinzu kam die Ötlinger KiStE (Kinder im Stadtteil und ihre Eltern), unter anderem mit einer neuen offenen Kindergruppe für Fünf- bis Zehnjährige, einem internationalen Minitreff und dem mobilen Angebot des Café Spielmobil, das gemeinsam mit der Stiftung Tragwerk/EHS Kirchheim Stadt an verschiedenen Orten in Ötlingen für Kinder und Erwachsene unterwegs ist. Außerdem wird die Möglichkeit, die Räume für Familienfeiern sowie für die Treffen und Angebote anderer Gruppen zu nutzen, gerne in Anspruch genommen.pm