Lokales

Morgen Aussendung der Sternsinger

Kirchheim. Am morgigen Mittwoch, 28. Dezember, werden die Sternsinger der beiden katholischen Kirchengemeinden Sankt Ulrich und Maria Königin zusammen mit vielen evangelischen Sternsingern um 16.30 vor den Kirchheimer Rathaus ausgesandt.

Anzeige

Die Sternsingeraktion ist inzwischen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Sie wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Jährlich können mit den Mitteln aus der Aktion über 2 000 Projekte für notleidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden. Mit dem Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ wollen die Sternsinger deutlich machen, dass die Rechte von Kindern überall auf der Welt respektiert und unterstützt werden müssen.

Die Sternsinger werden zwischen 28. Dezember und 6. Januar an vielen Türen anklopfen, den weihnachtlichen Segen bringen und die Besuchten um eine Spende für die ­Aktion bitten. Außerdem besuchen sie die Kranken im Krankenhaus und die älteren und pflegebedürftigen Menschen in den Alten- und Pflegeheime.pm