Lokalsport

VfL-Korbjäger ohne Gegner

Kirchheim. Die Heimpremiere der VfL-Landesligabasketballer fällt aus: Gegner VfL Nagold hat für das heutige Spiel nicht genügend Spieler. Die schlechte Nachricht kam am Mittwochabend um 21.20 Uhr, Absender: Wolfgang Plattner, Abteilungsleiter des VfL Nagold: „Nach einer erneuten Verletzung und einer Krankmeldung zusätzlich zu den schon bestehenden beruflichen Verhinderungen haben wir am Samstag nur vier einsetzbare Spieler. Deshalb müssen wir das Spiel VfL Kirchheim gegen VfL Nagold absagen.“

Anzeige

VfL-Coach Bekim Kukiqi war da­rüber gar nicht glücklich: „Es wird jetzt natürlich schwer, in den Rhythmus zu kommen. Zudem haben sich alle auf das erste Heimspiel gefreut.“ Das Spiel wird nun mit 20:0 Korbpunkten für Kirchheim gewertet.

Landesliga-Aufsteiger VfL Nagold hatte das erste Saisonspiel gegen den TV Konstanz II klar verloren, die Niederlage wurde aber nachträglich in einen Sieg umgemünzt, da Konstanz einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatte. Auf dem Mannschafts-Meldebogen der Nagolder stehen übrigens 16 Akteure. Dass davon zwölf gleich beim zweiten Saisonspiel nicht zur Verfügung stehen sollen, verwundert – nicht nur in Kirchheim.ut