Lesetipps

Kirchheimer Tee- und Weinecke wird geschlossen

Einzelhandel Ende Mai gibt Angelika Reichle ihr Geschäft in der Altstadt nach neun Jahren auf. Davor gab es das Fachgeschäft bereits weitere 35 Jahre. Von Katja Eisenhardt

Angelika Reichle schließt ihren Laden in der Kirchheimer Altstadt. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Tritt man durch die Ladentür der Kirchheimer Tee- und Weinecke von Angelika Reichle in der Flachsstraße, hat man sofort den Duft von Tee in der Nase. Am 29. Mai ist damit Schluss. Nach neun Jahren der Selbstständigkeit ...

rhI nanM bhae giehniesuhdlcet ePmrleob ndu csih nihct remh iwe eshirb in ned dneaL imt enkomm wei ied gonetidwnne erd etlnetz Jah,re eid ich mrhe mti mir ernvrabenei agts kAeagnil eReilhc.

i eS tdnunesEighc cinth tieclh cmae,hgt nud es sei chas,ed sdsa iene wiclhikr denE h.ege a„D nieme nhnlecdae und emien newednein eugA hngee erab dbeei fua ied 60 ,zu ndu ni edr nlkaeeult Stioiutna eolwln rwi ied aetws srndae enelg dnu mla mehr itZe nus

Das efaul higrtci tgu ehab eviel rteeu dmeSumanntk, mna soll ja reesbs nwne es am tis ndu ct,inh nnew se ihntc rehm ransed gtas h.eReilc Etrs aml rnu die riez,rneude ehlat ies ohlsc eien Art rfü nwige oinnslvl: dnKneu trweeran aj h,auc adss nam ereblTeheiab in kagneilA iecRhesl ni red sua ndur 005 erSton Frü eedjn kchscmGea sti stewa fitned man ni edn gaReeln en,iWe eeni inlkee alwusAh an dun cmrriKeheih Te-e udn eWecienk abg se shnco 35 arJhe, na eemni nuene tSndotra eAngikla heei.lcR Der cirthSt in die esi almsda ein nupgrS nis ektla sarsWe s,eeweng end eis ein tbeeru ab,eh stga die elgmehaie edi ab Jlui iedwre isn im ekafuVr th,weescl nlgasrield ewrdie ni eenmi azgn aednner iecBrhe. In rih geiense tah kaleAign btreuHzl tge,kesct das itesh anm med nleek,ni Ldena ilanle ncsoh pihtcso a.n

i sB 9.2 aMi ewdrne hcsi ide lec Rganeha udn nach ee.lern sieTl sti das tmStonire seitebr eicilsphr andn tpme.lkot icneihrtg ftit¼Znprkàeu enein cSphkussuntl ine iew es asgt i.ehRlec