Kirchheim

Hintergründe zum Verwaltungs-Neubau

Das Verwaltungsgebäudekonzept sieht unter anderem vor, dass die Kirchheimer Stadtverwaltung den Neubau in der Marktstraße 1 + 3 nach Fertigstellung für einen Zeitraum von 30 Jahren anmietet. Bauherr ist die „M1+3 Verwaltungs Gbr“. Deren Geschäftsführender Gesellschafter Heiko Etzel ist mit seiner Gesellschaft Meco GmbH zugleich Projektentwickler und Generalplaner für das neue Verwaltungsgebäude. Mit Meco hat er in Kirchheim bereits die Lauterterrassen entwickelt, geplant und gebaut. Für den Entwurf in der Marktstraße kooperiert er mit dem Kirchheimer Büro „mehr Architekten“.

Das Parken ist ebenfalls noch ein umstrittener Punkt: Unter dem Neubau in - oder besser hinter - der Marktstraße könnte noch eine Tiefgarage entstehen. Problematisch ist dabei die Frage nach der geeigneten Zufahrt sowie die Grundsatzfrage, ob es diese Tiefgarage überhaupt braucht. Aus Sicht des Investors wäre die Garage auch deshalb wichtig, weil er sie für eine mögliche Nachnutzung benötigt, falls die Stadtverwaltung nach 30 Jahren auszieht. vol


Anzeige