Lenninger Tal

Literarisch-musikalisch „wandern“

Lenningen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur an besonderen Orten - Aufstiege“ des Verkehrsvereins Teck-Neuffen veranstaltet der Förderkreis Schlössle am Samstag, 22. April, im Oberlenninger Schlössle, Schlossrain 15, eine literarisch-musikalische „Wanderung“ auf die Alb. Beginn ist um 19 Uhr. Die Texte handeln von der Alb - rund um den Hohenneuffen, das Lenninger Tal, die Teck und den Breitenstein. Sie stammen unter anderem von Gustav Schwab, Eduard Mörike, Friedrich Hölderlin, Hermann Kurz, Otillie Wildermuth und Wilhelm Raabe. Sprecher ist Bernd Löffler. Musikalisch umrahmt werden die Texte von traditioneller Musik aus der Region. Gudrun Walther (Geige, Gesang) und Jürgen ­Treyz (Gitarre, Gesang) sind zwei der erfolgreichsten Irish-Folk-Musiker Deutschlands. Das Lenninger Musikerpaar widmet sich aber auch traditionellen deutschen Liedern und Instrumentalstücken. Ihre CD „Heimat“ wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Karten gibt es an der Abendkasse. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 0 70 26/41 16 oder per E-Mail an die Adresse info@antiquariat-loeffler.de.pm / Foto: pr

Anzeige