Weilheim und Umgebung

Neue Techniker bei Trinkwasser

Weilheim. Vom 1. April an übernimmt die Energieversorgung Filstal (EVF) die technische Betriebsführung der Trinkwasserversorgung der Stadt Weilheim. Nach dem jüngsten Beschluss des Gemeinderates haben Bürgermeister Johannes Züfle und EVF-Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart den Vertrag unterzeichnet. Die EVF betreut bereits die Trinkwasserversorgung in den Städten Göppingen und Geislingen und etlichen Gemeinden wie etwa Schlat, Birenbach, Bad Boll, Owen, Hattenhofen und Schlierbach über Betriebsführungsverträge unterschiedlichster Ausgestaltung. Als technischer Betriebsführer wird sich der regionale Versorger aus Göppingen um den Betrieb und die Unterhaltung des Wasserversorgungsnetzes kümmern und bei Störungen für Abhilfe sorgen. Neben der Betriebsführung des Netzes, die die technische und organisatorische Verantwortung für die Trinkwasserversorgung der Stadt beinhaltet, übernimmt die EVF auch Arbeiten zur Instandhaltung oder der Sanierung von Anlagen wie den Wasserbehältern. Das Wasser stammt weiterhin aus den bisherigen Quellen. Das Netz und die Anlagen selbst bleiben im Eigentum der Stadt Weilheim.pm


Anzeige