Polizeiberichte

Frontalzusammenstoß mit vier Verletzten

Bild: SDMG / Kaczor/ Kohls

Kirchheim Am Samstagnachmittag ist es gegen 14.20 Uhr auf der B 465 an der Autobahnauffahrt Kirchheim-Ost zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.

Nach ersten Ermittlungen war ein 61-jähriger Mann mit seinem Dacia Duster auf der B 465 in Fahrtrichtung Kirchheim unterwegs. An der Ampel der Auffahrt zur Autobahn missachtete er vermutlich das Rotlicht, worauf er frontal in den Suzuki Vitara eines 59-jährigen Mannes prallte, der ihm entgegenkam und wohl bei "grün" in Richtung A 8 abbiegen wollte.

Beide Fahrzeuge gerieten durch die Kollision ins Schleudern. Der Suzuki touchierte dabei noch den Ampelmasten und einen Ford Mondeo, welcher an der Ampel aus Richtung Autobahn stand. Alle vier Insassen im Dacia und Suzuki wurden leicht verletzt und mussten in Kliniken verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Gesamtsachschaden wird auf circa 25.000 Euro geschätzt. Die B 465 musste während der Unfallaufnahme für 1,5 Stunden gesperrt werden und war in Fahrtrichtung Kirchheim nur noch einspurig befahrbar. Der Rettungsdienst war mit sechs Fahrzeugen, die Feuerwehr Dettingen mit drei Fahrzeugen und das THW mit einem Fahrzeug vor Ort.

Die Verkehrspolizei Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und Ampelschaltung machen können, sich unter der Rufnummer 0711/3990420 zu melden. lp

Anzeige