Polizeiberichte

Kater durch Schuss verletzt

Symbolbild

Wernau In der Nacht auf Dienstag, von Mitternacht bis sieben Uhr, ist eine Katze im Bereich der Lerchenstraße von einem noch unbekannten Täter angeschossen und verletzt worden.

Als die Besitzerin die Verletzung feststellte, brachte sie den Kater zu einem Tierarzt, der das Projektil bei einer Operation entfernen konnte. Nach den bisherigen Erkenntnissen könnte die Kugel mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole verschossen worden sein. lp

Anzeige