Unzugeordnete Artikel

Saison-Aus für Johannes Joos

Schwerer Schlag für die Gladiators aus Trier, einen der direkten Konkurrenten der Knights im Kampf um einen Play-off-Platz: Der Tabellensiebte muss für den Rest der Saison ohne seinen Center Johannes Joos auskommen. Der 23-jährige Ex-Kirchheimer zog sich im Abschlusstraining vor dem Hamburg-Spiel eine Verletzung des Innenbandes im Knie zu. Die Ärzte schließen demnach eine Rückkehr vor Saisonende aus.

Für Johannes Joos ist dieser Schlag besonders bitter. Der gebürtige Bietigheimer, der in der Saison 2013/14, zunächst als Kooperationsspieler in Ludwigsburg, danach in der Saison 2015/16 noch einmal das Trikot der Knights trug, spielte bis zu der Verletzung seine bisher beste Saison. Mit 15 Punkten und 6,3 Rebounds im Schnitt ist er erfolgreichster Akteur der Trierer. In der laufenden Saison gelangen ihm bereits vier Double-Doubles. Damit liegt er ligaweit auf Platz neun. bk


Anzeige