Newsticker

24-Jährige verletzt Polizisten mit Messer

Esslingen. Ein 28-jähriger Polizeibeamter wurde am frühen Montagmorgen durch einen Messerstich am Arm verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Nach Mitternacht wurde mehrmals der Notruf der Esslinger Polizei angewählt. Es wurde aber nichts gesprochen. Nachdem die Adresse ermittelt werden konnte, fuhr eine Polizeistreife in den Stadtteil Zell zur Wohnung einer 24-Jährigen. In einem Gespräch mit den Beamten schilderte sie ihnen ihre persönlichen Probleme. Nachdem knapp eine Stunde später wieder der Notruf betätigt wurde, fuhr die Streife erneut zu der jungen Frau. Als sie die Tür öffnete, ging die 24-Jährige mit erhobenen Händen und zwei Messern bewaffnet auf die 28 und 30 Jahre alten Polizisten los und versuchte, auf die Beamten einzustechen. Den Polizisten gelang es, die Messerangriffe abzuwehren und die Frau zu überwältigen. Hierbei drang eines der Messer in den Arm des 28-Jährigen ein. Die Stichwunde musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Frau wurde festgenommen.lp

Anzeige