Infoartikel

Botschafter und Arche-Passagiere

Kulinarische Botschafter Württembergs mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.): schwäbische Maultaschen (seit 2009), Filderspitzkraut (seit 2012), schwäbische Spätzle (seit 2012). Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.): Württemberger Wein (seit 2013). Noch nicht geschützt: Alb­linsen (Antragsverfahren läuft), Württemberger Lamm. Vom Verschwinden bedrohte Kulturpflanzen und Lebensmittel in Württemberg (so genannte Passagiere der Arche des Geschmacks): Alblinse, Albschnecke, Champagner-Bratbirne, Ermstäler Knorpelkirsche, Filderkraut, Jakob-Fischer-Apfel, Musmehl, schwäbischer Dickkopfweizen, Schwarze Birne, Stuttgarter Geißhirtle, Stuttgarter Leberkäse.bk

Anzeige