Lenninger Tal

„Dachschaden“ kostet Owen rund 64000 Euro mehr

Der Gymnastikraum an der Teckhalle bekommt während der Teilsanierung am Dach auch gleich eine neue Fassadengestaltung. Foto: Tho
Der Gymnastikraum an der Teckhalle bekommt während der Teilsanierung am Dach auch gleich eine neue Fassadengestaltung. Foto: Thomas Krytzner

Owen. Der Gymnastikraum an der Teckhalle in Owen ist in die Jahre gekommen. Die Erneuerung der Fassade war mit Kosten von knapp 170 000 Euro beschlossene Sache. Nachdem das Gerüst aufgestellt war, stellten Mitarbeiter der Baufirma am Dachaufbau Mängel fest. Wie Jochen Wilfert vom Büro Knecht dem Gemeinderat erläuterte, seien Wasserflecken unterhalb der Rinne sowie Beschädigungen durch alte Schraubverbindungen sichtbar. Ebenso habe sich unterhalb der Lichtkuppel Weißrost gebildet. „Wir haben daraufhin einen Bauphysiker hinzugezogen, um den Dachaufbau zu untersuchen“, erklärte Wilfert. An der geöffneten Stelle sei keine Fäulnis festgestellt worden. Dadurch könne der Dachaufbau erhalten bleiben. „Lediglich die Hinterlüftung, die Trennlage und die Titanzinkeindeckung sollten ertüchtigt werden.“ Ansonsten sei zu befürchten, dass durch die Schäden undichte Stellen entstehen. In einer ersten Kostenschätzung ergaben sich Mehrkosten für die Sanierung von rund 60 000 Euro. Weil man nach Beratungen im Ratsgremium die Eindeckung lieber aus Edelstahl statt aus Titanzink einbauen will, erhöhen sich die Kosten um weitere 4000 Euro. kry


Anzeige