Polizeiberichte

Gegen Baum geprallt und überschlagen

Foto: SDMG / Woelfl

Ohmden Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro ist es am Donnerstagabend in Ohmden auf Höhe einer Golfanlage gekommen.

Gegen 21.30 Uhr befuhr der 18-jährige Lenker eines Chevrolet Spark die K 1265 von Zell unter Aichelberg in Richtung Ohmden und kam aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur. Beim Gegenlenken geriet der Kleinwagen nach rechts in den Grünstreifen, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn auf der Beifahrerseite liegen.

Sowohl der Fahrer, als auch die 17-jährige Beifahrerin konnten den Pkw selbständig verlassen und wurden vom Rettungsdienst in Kliniken verbracht. Nach derzeitigem Stand haben beide Personen leichte Verletzungen davongetragen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, Reinigung der Fahrbahn und Bergung des Pkw war der Straßenabschnitt bis 23.00 Uhr voll gesperrt. Aufgrund den ersten Meldungen über eingeklemmte Personen im überschlagenen Fahrzeug waren zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes alarmiert und zur Unfallstelle beordert worden. lp

Anzeige