Kirchheim

Eine andere Art von Schule

Kirchheim. Die Freie Evangelische Schule Kirchheim lädt am Freitag, 17. Februar, ab 19.30 Uhr zu einem Vortrag ins Spital der Volkshochschule in der Max-Eyth-Straße 18 in Kirchheim ein.

Anzeige

Vor 500 Jahren gingen von der Reformation wesentliche Impulse für die Bildung aus. Heute werden vermehrt Forderungen laut, religiöse Themen aus dem öffentlichen Bildungswesen auszuklammern.

Ist evangelische Bildung überhaupt noch zeitgemäß? Welchen Vorteil hat christliche Bildung gegenüber den üblichen Bildungskonzepten? Diese und viele weitere Fragen werden an diesem Abend beantwortet.

Eckhard Geier, Geschäftsführer Evangelisches Schulwerk Baden und Württemberg, und Dr. Paul Gerhard Roller, Studiendirektor in Tübingen und Reutlingen, informieren über den besonderen Bildungsauftrag evangelischer Privatschulen und den Unterschied zu staatlichen Schulen.

Der Eintritt ist frei.pm

5 Weitere Informationen zu dem Vortrag und der Infoveranstaltung in der Volkshochschule gibt es unter der Telefonnummer 0 70 21/7 31 91 91