Lokales

Offene Baustelle

Tunnelvortriebsmaschine wird getauft

Die Deutsche Bahn lädt alle Interessierten am Samstag, 8. November, zum Tag der offenen Baustelle am Boßlertunnel ein. Auf der Baustelle des Tunnelportals Aichelberg wird an diesem Tag der Bau des längsten Tunnels der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm symbolisch begonnen.

Aichelberg. An diesem Tag wird die 110 Meter lange und rund 2 500 Tonnen schwere Tunnelvortriebsmaschine, mit der der nördliche Teil des Tunnels gebaut wird, getauft und ihr 11,39 Meter im Durchmesser umfassendes Schneidrad angedreht. Ab 10.30 Uhr sprechen Wolfgang Dietrich, Vorstandsvorsitzender des Vereins Bahnprojekt Stuttgart-Ulm und Sprecher des Bahnprojekts, Manfred Leger, Vorsitzender der Geschäftsführung des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm, und Martin Eisele, Bürgermeister der Gemeinde Aichelberg, Grußworte. Nach einem kurzen ökumenischen Gottesdienst im Anschluss erfolgen die Maschinentaufe und deren symbolisches Andrehen.

Anzeige

Bis 16 Uhr bleiben die Tore der Baustelle geöffnet. Dabei können die Besucher einen Blick in den Rohbau des bereits bergmännisch hergestellten Tunnels werfen und Baustellengeräte besichtigen. Ingenieure der Bahn stehen für Fragen bereit und geben Einblick in die Bautechnik. Auch das Info-Mobil, die mobile Ausstellung des Bahnprojekts, ist vor Ort.

Eine Anreise zur Baustelle mit dem Auto ist nicht möglich. Deshalb sind Busshuttles zur Baustelle eingerichtet, die zwischen 9.45 und 15.15 Uhr im 15-Minuten-Takt verkehren. Die Busse verkehren auf folgenden den drei Routen: von Ohmden (Rathaus) über Zell unter Aichelberg (Schillerstraße) und Aichelberg (Feuerwehr) zur Baustelle (Ringverkehr), von Weilheim (Limburghalle) über Holzmaden (Platz) zur Baustelle (Ringverkehr) und von Kirchheim (Busbahnhof) zur Baustelle (auf die S-Bahn abgestimmt). Die letzte Busrückfahrt von der Baustelle zu den Ausgangspunkten erfolgt jeweils um 16 Uhr.

Der Zugang zur Baustelle über den Fuß- und Radweg aus der Steigstraße in Aichelberg, der auch zum Aussichtspodest oberhalb der Baustelle führt, ist am Veranstaltungstag gesperrt. Für einen Imbiss vor Ort ist gesorgt.pm