Basketball

88:71 - Gegen Leverkusen platzt der Knoten

Erneut Kirchheimer Topscorer: Kyle Leufroy. Foto: Tanja Spindler
Erneut Kirchheimer Topscorer: Kyle Leufroy. Foto: Tanja Spindler

Basketball Der erste Saisonsieg ist geschafft: Nach zwei sieglosen Partien haben Kirchheims Zweitliga-Basketballer ihr zweites Heimspiel gegen die Bayer Giants aus Leverkusen gestern Abend überraschend deutlich aber völlig verdient mit 88:71 gewonnen. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte und einem knappen Rückstand zur Pause kamen die Knights wie verwandelt aus der Kabine. Eine starke Defensivleistung war die Grundlage für ein überragendes dritte Viertel, in dem die Gastgeber 28 Punkte erzielten und Leverkusen zu zahlreichen Ballverlusten zwangen. Die Giants zeigten Nerven und lagen zwischenzeitlich mit 25 Punkten zurück. Erfolgreichster Werfer bei den Knights war erneut Kyle Leufroy (Foto) mit 19 Punkten. bk


Anzeige