Basketball

Die Knights liegen auf Kurs

Knights-Headcoach Mauricio Parra kann mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung zufrieden sein.Foto: Markus Brändli
Knights-Headcoach Mauricio Parra kann mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung zufrieden sein. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Zwei Testspiele, zwei Siege: Kirchheims Zweitliga-Basketballer haben nach einem 93:87 am vergangenen Wochenende in Tübingen am Mittwochabend in Ehingen gegen den zweiten Liga- konkurrenten in der Pro A mit 101:70 gewonnen. In beiden Begegnungen waren die Knights die klar dominierende Mannschaft. Gegen Tübingen führten die Ritter im dritten Viertel zeitweilig mit 20 Punkten, ehe nach einer kraftraubenden Trainingswoche gegen Ende die Kräfte nachließen.

In Ehingen musste Knights-Headcoach Mauricio Parra auf Forward Brian Butler verzichten, der im Spiel in Tübingen umgeknickt war und danach einige Tage pausierte. Gestern stieg Butler bereits wieder ins Individualtraining ein. Ob er am Sonntag im Test gegen Heidelberg (18 Uhr, Sporthalle Stadtmitte) wird dabei sein können, ist offen. Topscorer in Tübingen war Mitsch Hahn mit 16 Punkten, gegen Ehingen waren Kevin Wohlrath (22) und Keith Rendleman (21) die erfolgreichsten Kirchheimer Werfer.

„Beide Auftritte waren vielversprechend“, stellt Knights-Geschäftsführer Chris Schmidt fest. „Für die Saison sind solche Spiele aber ein Muster ohne Wert.“ bk

Anzeige