Basketball

Einen Schritt zu spät

Keith Rendleman kann nur noch hinterherschauen: Die Knights standen in Trier auf verlorenem Posten. Foto: Sebastian J. Schwarz
Keith Rendleman kann nur noch hinterherschauen: Die Knights standen in Trier auf verlorenem Posten. Foto: Sebastian J. Schwarz

Basketball Die Hoffnung auf die Play-offs ist für die Zweitligabasketballer der Kirchheim Knights auf ein Minimum geschrumpft. Nach der 77:84 (39:50)-Niederlage gestern Abend in Trier haben die Ritter (im Bild Keith Rendleman) fünf Spieltage vor Saisonende wieder vier Punkte Rückstand auf den achten Tabellenplatz. Ein besseres Ergebnis in der Westpfalz verhinderten die jeweils schwachen Auftritte der Kirchheimer im ersten und dritten Viertel, die die gastgebenden Trierer mit jeweils acht Punkten Vorsprung gewannen. Die Aufholjagd der Gäste im Schlussabschnitt (24:12) kam zu spät, um noch eine Verlängerung zu erzwingen. Gelegenheit zur Wiedergutmachung bietet sich den Knights, bei denen Rohndell Goodwin gestern Abend mit 22 Punkten einmal mehr erfolgreichster Schütze war, am morgigen Sonntag ab 17 Uhr im Heimspiel gegen den FC Schalke 04. tb/Foto: Sebastian J. Schwarz


Anzeige