Basketball

Furiose Knights stoppen Heidelberger Höhenflug

Basketball Pro A - Kirchheim Knights - Heidelberg
Starke Leistung unterm Korb: Knights-Center Keith Rendleman.

Kirchheims Zweitliga-Basketballer um Keith Rendleman (am Ball) haben dank ihrer bislang bes­ten Saisonleistung die Chance auf die Play-offs gewahrt. Beim 87:79-Sieg gegen die favorisierten MLP Academics Heidelberg setzten die Knights gestern Abend vor heimischem Publikum pünktlich zum Saisonendspurt ein Ausrufezeichen. Nachdem die Gastgeber die ganze Partie über recht deutlich in Führung lagen, kamen die Heidelberger kurz vor Schluss bis auf zwei Zähler ran, ehe Jalan McCloud und Kevin Wohlrath von der Freiwurflinie das Spiel zugunsten der Kirchheimer entschieden. Topscorer der Partie war Heidelbergs Frederick Nixon mit 20 Punkten. Aufseiten der Knights überzeugten McCloud und Wohlrath mit je 18 Zählern. Ausruhen können sich die Kirchheimer Korbjäger aber nicht. Bereits morgen steht die nächste Partie an - um 17 Uhr bei Tabellenführer Chemnitz. max/Foto: Tanja Spindler


Anzeige