Basketball

Ilzhöfer wird ein Seewolf

Rostock. Aus der Westpfalz an die Ostsee: Stefan Ilzhöfer, 25-jähriger Basketballprofi aus Kirchheim, wechselt zur neuen Zweitligasaison von den Gladiators Trier zu den Rostock Seawolves. Dort hält man große Stücke auf den gebürtigen Kirchheimer, der in seiner Zeit bei den Knights 2012/13 zum Juniorennationalspieler gereift war, ehe es ihn über Ludwigsburg und Frankfurt nach Trier zog.: „Er verfügt über eine hohe Spielintelligenz“, schwärmt Rostocks Trainer Dirk Bauermann. tb


Anzeige