Basketball

Schwarz-gelber Jubel auf Schalke: Knights beenden Durststrecke

Spieler, Fans und Funktionäre im Freudentaumel: Die Knights feiern den Sieg auf Schalke. Foto: Tanja Spindler
Spieler, Fans und Funktionäre im Freudentaumel: Die Knights feiern den Sieg auf Schalke. Foto: Tanja Spindler

Basketball Aufatmen bei den Zweitligabasketballern der Kirchheim Knights: Nach vier Niederlagen in Folge haben die Ritter gestern Abend die erste Partie des Doppelspieltags bei Schalke 04 mit 80:74 (14:14, 16:15, 21:16, 29:29) gewonnen. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Duell in Oberhausen - Schalke muss Heimspiele mangels eigener Arena in der 20 Kilometer entfernten Willy-Jürissen-Halle austragen - behielten die Knights in den entscheidenden Momenten die Nerven und feierten den siebten Sieg im 14. Saisonspiel anschließend ausgiebig mit ihren mitgereisten Fans. Bereits am morgigen Sonntag sind die Kirchheimer wieder gefordert, wenn Tabellenführer Chemnitz ab 17 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte gastiert. Mutmacher: Die bis dahin ungeschlagenen Sachsen verloren gestern Abend überraschend ihr erstes Saisonspiel gegen Quakenbrück.pet


Anzeige