Basketball

Vom Kindi bis zur DBB-Sichtung

Kirchheim. Große Auszeichnung für das Kirchheimer Basketball-Talent Léo König: Der 14-Jährige wurde vom Basketballverband Baden-Württemberg (BBW) für das Bundesjugendlager (BJL) in Heidelberg vom 3. bis 6. Oktober nominiert.

Ein Highlight jagt das andere: Erst die erfolgreiche Qualifikation für die Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL), kurz danach für die U16-Oberliga, beides mit der SG Stuttgart-Esslingen-Kirchheim - und nun der individuelle Erfolg: Das Kirchheimer Eigengewächs Léo König, der seit seinem siebten Lebensjahr VfL-Mitglied ist, darf bei der Sichtung des Deutschen Basketball-Bundes in Heidelberg mitmachen, der ersten Stufe auf dem Weg zur Nationalmannschaft.

Bereits mit vier Jahren hat Léo König schon im Kindergarten mit dem Basketball angefangen, richtig los ging es dann vor vier Jahren in der U 12 - und das 1,83 Meter große Talent wurde immer besser. Seit Sommer 2017 trainiert er meist fünfmal in der Woche, 2018 wurde er erstmals für die Landesauswahl des BBW nominiert. Bisher lief die Förderung über den Bezirk und den BBW, das BJL bildet nun den Übergang zur nationalen Förderung. ut

Anzeige