Fussball Bezirksliga

Geiger sucht seine Startelf

Für Benjamin Geiger und den TSV Weilheim beginnt die Saison erst am Sonntag.Foto: Brändli
Für Benjamin Geiger und den TSV Weilheim beginnt die Saison erst am Sonntag.Foto: Brändli

Weilheim. Das am vergangenen Sonntag ausgefallene Fußball-Testspiel des TSV Weilheim bei der TSuGV Großbettlingen wird am heutigen Dienstagabend ab 19.30 Uhr nachgeholt. „Es war uns am Sonntag einfach nicht möglich, eine Mannschaft zu stellen, weil wir auch Spieler an unsere zweite Mannschaft fürs erste Punktspiel abgeben mussten“, erklärt Weilheims Trainer Benjamin Geiger. Nun sind einige Urlauber wieder zurückgekehrt und der eine oder andere Verletzte steht wieder zur Verfügung.

„Insgesamt fehlen uns zurzeit noch sieben Spieler aus dem Kader“, sagt der Weilheimer Übungsleiter. Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Punktspielstart am Sonntag zu Hause gegen den Aufstiegsmitfavoriten Türk. SV Donz­dorf, der am Sonntag den VfL Kirchheim mit 2:1 bezwang, will Geiger sehen, wer sich für einen Platz in der Startelf aufdrängt. Deshalb will der Weilheimer Trainer nicht wie in den Testspielen zuvor häufig wechseln, sondern die Anfangself möglichst 60 bis 70 Minuten durchspielen lassen. „Ich muss mir aber noch Gedanken machen, wer heute Abend in der Anfangsformation stehen wird“, sagt Geiger.kdl


Anzeige