Fussball Bezirksliga

VfL-Kicker zum Sammeln und Tauschen

Projekt Von den Bambini bis zu den Aktiven: Ab heute gibt es die Kirchheimer Fußballer als Sticker fürs Sammelalbum zu kaufen.

Marcel Helber und Co. sind ab heute als Sticker erhältlich.
Marcel Helber und Co. sind ab heute als Sticker erhältlich.

Kirchheim. Ein Sticker mit dem eigenen Abbild und der gesamte Verein in einem individuellen Sammelalbum verewigt: Was sonst nur für die „echten Stars“ gilt, wird für die Fußballer des VfL Kirchheim heute Realität. Denn ab sofort sind im E-Center in Kirchheim die vereinseigenen Alben erhältlich. So kann sich jedes Vereinsmitglied seine Freunde und Teamkollegen als Sticker nach Hause holen, wenn man sich derzeit schon nicht live in Aktion erleben kann.

Umgesetzt wird die außergewöhnliche Aktion, die in der Coronakrise vor allem für Spaß und Freude in den eigenen vier Wänden sorgen soll, mit dem Berliner Start-up „Stickerstars“. Im Album sind alle Mannschaften der VfL-Kicker abgebildet - von den Bambini bis zu den Aktiven hat jede Mannschaft ihren Platz gefunden. Insgesamt 319 verschiedene Sticker von Sportlern, Trainern und weiteren Mitgliedern sind nun für zehn Wochen in recycelbaren Sticker-Tütchen zu ergattern. Ebenso gibt‘s die individuell kreierten Sammelhefte im Vereins-Look.

Das gesamte Projekt ist für den VfL Kirchheim kostenlos - mehr noch: Ein Teil der Verkaufseinnahmen fließt direkt in die Vereinskasse.

Das Berliner Start-up „Stickerstars“ verfolgt seit 2012 die Vision, Mitglieder in ihren Gemeinschaften zu verbinden und in einer zunehmend digitalen Welt über authentische, echte Erlebnisse den Zusammenhalt zu stärken. pm

Anzeige