Fussball Bezirksliga

Vier Volltreffer in der Wind-Lotterie

Fußball-Bezirksliga Im Freitags-Derby zwischen dem TV Neidlingen und dem TSV Weilheim gibt es keinen Sieger, aber einen 19-jährigen Gewinner. Der TSV Jesingen verpasst die Überraschung gegen Donzdorf. Von Klaus Schlütter

Da war die Neidlinger Fußballwelt noch in Ordnung: Steffen Kuch bejubelt die 1:0-Führung für den TVN nach gut 20 Minuten. Als Le
Da war die Neidlinger Fußballwelt noch in Ordnung: Steffen Kuch bejubelt die 1:0-Führung für den TVN nach gut 20 Minuten. Als Letzter jubelte allerdings der Gast aus Weilheim, dem der späte 2:2-Ausgleich in der Nachspielzeit gelang.Foto: Markus Brändli

Kirschkernblättle heißt das neue, originelle Stadionmagazin des TV Neidlingen, in Anlehnung aufs allgegenwärtige Steinobst in der Kirschen- und Zwetschgengemeinde und gestaltet von Liga­spieler Christian Kuch. Auf dem Cover stürmen zwei bekannte Comic-Helden couragiert gegen den TSV Weilheim. „Bringen wir den Stein ins Rollen“, fordert der dicke Obelix. Und Titelheld Asterix ruft: „Auf geht’s zum Derbysieg!“

Fast hätten sie‘s gepackt, die Gallier aus dem ...

.iatKrclhs wmZiela ütrfehn sie im elvnevotergr yebDr nggee nde ahcnNarb ma nabgeaeFd.rit hDoc in der edhpanEs etfelnh rKfta dnu nieoor,tnztKan mu end ntrese eiSg dei etZi uz ig.rnbne ,So sla der unebtZaarrk des reDdnui lxaurMici nesei krWginu cnho nervloer. nI red wzniete einutM dre Nehiiazecpslt teneetrt eid melhWeieri tim mde oTr zmu 22: :0)1( nenei tunPk.

E s wra nei etsesetnugsigecrhl nc,eeisendUhnt aenrw ichs llae ieg.ni hSlowo die 030 suhZ,eurac las cuha die ebdeni eri.Tran endieisnNgl sipelndree Choac ciPktra löel:K eflüht es sihc na wei iene ae.rNelidge rAeb itm tsawe Adsbant mssu ich se:gna sDa tsaps hocsn.✀ leKgole Bneyn egiGre ufa reeihmWiel eSite entikc teniu:dmmzs sgrinebE ehgt ni Er eblto ltelo snerei ,htanMnfacs eid chsi am Ende ni zhntarUel end ntPku naeDe.eirtsvd liSpe rwued astkr stnisufeebl vmo di.nW Lgean ernudw tof las eBi hleiemWi in red ntesre eaHzlti,b acnh dre uPsea e.gertumkh eiB deesir eWdiotreinlt file siknee erd vrie eoTr sau emd ilSep ,esuhra ndnreos smeallta ncha tdn.aSadsr sDa 0:1 dhrcu enien hhcelrrnei nvo etSeffn Kchu abtlnharu ni edn encrteh reebno i.nlkeW asD 1:1 tegsorbe lnuaJi gUern rep fopK hnca nsnDie ieHelannm ntevldaewre neien rweeeitn eamidsl nvo mTi chMi,oor muz 1 .as:D2 war in der 88. inMteu udn ella h,acdetn ads sit dei Etdh.uniegscn mlZua miWielhe chna le-RbGto taaygaC lAizydyi nru hcno zu netzh fau med Pzlat t.dsan hocD ni edr eztwnie euMtni dre elipeiahtcNsz cshi der nchatlMap dse iWhlimeeer srTia,enr den annleg rwebrspelehAi iuJlan ergnU in ide uztmtrpseiS eh.znuvrozei tiM mde 2:2 skucpte rde ned rehzrneatlP an mdeesi bdnAe zmu weenzit alM ni eid uSppe. gsGiree Lbo ürf sad vlie crepenhresdve n:leatT wra na tafs elnla teninuiSato aDss se tichn zu meeni dtietnr rnTUogr-e ricehe,t gal na sPlaca eGechrsr.n otrrawT hat ebgedrrnaü hagetl.en Ein rstrkae red icreurthnts etrleileSpi Sfaetn umlHm.e ngtSnoa hat rde nalsShncsmu entuer gthGene,elie chis esiuaezuncz.nh Vllihceiet tähl re nnad ni Enienilsg nde setren ieSg mi esnhetsc Seilp .efst eblssDea igtl frü ned TVS mlh,eiWei med geegn ilEeigsnn weegn nesei srcelfhhleeWse ired nPtuke eggbaeonz wunedr r(wi nt)ebe,irhcet im hcnsetnä ebyrD bei dre GS wnlhrwaocE-ehgseietbHnckrre noeb fua der blA.

ngeJinse vtsrsige nlne enanthUceugz im nllelelbTeeark snteiz nhca wie vro ierd kceeeevTinr stfe: rDe STV eheiimW,l red VT nelneNigid ndu erd VST sngiJn.ee Dem eräw mi Hipieelms gngee JC dDzrfoon fast iene sE reanw eraedg 02 nuSedekn els,itegp als Knvei eSn ni eienn uz uekzrn scpsaküR tizestpr dnu imt neemis ltirzotB dsa :10 .gesrto nI dre zleeFigot erd refstieugA geenii enchCna, edn pVnrrsoug abaezu.nusu iDe uiQtgunt wra sda :11 urchd isrMua gliN in der .71 eiu.Mnt

n I rde ezeihtNsliacp mhna asd sneien ua.fL aGnaoet anuCraa itm emd lBal am trowTra rbve,io hfervelte johced den etKns.a dpzteruninoesaegt so red tSplehciro Leiret nStefa Im gezuegnG rkieertma rSeuor erp sda .:12 otTzmrde nie eipvtossi iaFzt nvo ampir renseru ta.hfnacnsM rofnDozd rwa hasgclr.ba Wri haben nru nei weztesi rode srditte oTr e✀nnehcazg.lu

Jesinger legen Einspruch ein

Der TSV Jesingen hat gegen die Wertung des Spiels beim FC Eislingen (1:2) Einspruch eingelegt, wie Stefan Haußmann, Sportlicher Leiter des Neulings bestätigt. Rückblende: In der 84. Minute bekam Schiedsrichter Karl-Heinz Nowak, laut übereinstimmender Aussagen von Spielern und Zuschauern, den Ball ans Bein und wurde damit ungewollt zum Vorlagengeber für den Eislinger Stefan Djokic, der zum spielentscheidenden 2:1 traf.

Für Haußmann „ein klarer Regelverstoß.“ Der Referee hätte das Spiel unterbrechen müssen. Der Jesinger Funktionär beruft sich dabei auf eine Neuerung im Regelwerk des DFB, die seit vergangenen Sommer gilt. Darin heißt es: „Das Spiel wird mit einem Schiedsrichter-Ball fortgesetzt, wenn der Ball einen Spieloffiziellen berührt, aber auf dem Spielfeld bleibt, und ein Team einen aussichtsreichen Angriff auslöst oder startet, der Ball direkt ins Tor geht oder der Ballbesitz wechselt.“ Die Jesinger hoffen damit nun auf ein Wiederholungsspiel. rei