Fussball Kreisliga B

Abbruch wegen Dunkelheit

Kreisliga-Steno Die Partie der TG Kirchheim II in Tischardt kann wegen zu wenig Flutlicht nicht zu Ende gespielt werden.

Kirchheim. Nach den Niederlagen des TSV Harthausen (4:5 beim SV Nabern), des TSV Jesingen (0:2 beim TSV Grötzingen) und Türk­spor Nürtingen (0:4 beim TSV Linsenhofen) ist der TSV Oberboihingen nach vier Spieltagen die einzige Mannschaft der Fußball-Kreisliga A, die noch kein Spiel verloren hat. Der FV 09 Nürtingen hat nach zwei Niederlagen in Folge mit einem 4:2-Erfolg beim TB Neckarhausen seine Negativserie vorerst gestoppt. Der TSV Altdorf holte beim 2:2 gegen Germania Schlaitdorf den ersten Punktgewinn in dieser Runde. Auch der TSV Linsenhofen sorgte im Aufsteigerduell gegen Türkspor 73 mit dem nicht zu erwartenden 4:0-Sieg für Furore. Zur Freude von Linsenhofen Trainer Carlo Greco: „Wir haben hinten nichts zugelassen und vorne die Tore gemacht.“

 

Kreisliga A, Staffel 2

SV Nabern - TSV Harthausen 5:4 (2:2): 1:0 Benjamin Schubert (6./Foulelfmeter),1:1 Mario Martinovic (17.), 2:1 Diaz Oelkrug (35.), 2:2 Marco Haas (41.), 3:2 Benjamin Schubert (54.), 4:2 Hüseyin Kisa (61.), 4:3 Philipp Krämer (65.), 4:4 Marco Haas (73.), 5:4 Markus Glück (89.)

TSV Grötzingen - TSV Jesingen 2:0 (1:0): 1:0 Daniel Schmidt (40.), 2:0 Alexander Murr (90.+2)

TSV Linsenhofen - Türkspor Nürtingen 73 4:0 (2:0): 1:0 Valentin Weiss (15.), 2:0, 3:0, 4:0 Sebastian Buschmann (31.,49., 78.)

TB Neckarhausen - FV 09 Nürtingen 2:4 (2:1): 0:1 Denis Hartung (10.),1:1, 2:1 Jannik Heim (33., 43.), 2:2 Daniel Fedotov (77.), 2:3, 2:4 Florian Schröder (80., 88.). Gelb-Rote Karte für den Nürtinger Nick Grimm (84.) wegen wiederholten Foulspiels.

TSV Altdorf - Spvgg Germania Schlaitdorf 2:2 (1:1): 0:1 Fabian Stauffer (28.), 1:1, 2:1 Dennis Stutz (44., 71), 2:2 Manuel Abel (75.)

TV Bempflingen - TSV Grafenberg 1:1 (1:1): 1:0 Tobias Veit (32./Foulelfmeter), 1:1 Oliver Fundanovic (39.)

Kreisliga B, Staffel 5

Das einzige Spiel mit Teckbeteiligung in der Kreisliga B, Staffel 5 ist ohne Sieger beendet worden. Wegen Dunkelheit musste Schiedsrichterin Anne Biering die Begegnung zwischen dem TV Tischardt und der TG Kirchheim II fünf Minuten vor Schluss abbrechen. „Unser Torwart hat nichts mehr gesehen“, berichtete TG-Trainer Mehmet Akkoyuncu. Dazu kam noch kurz zuvor eine schwere Verletzung von TG-Spieler Nour Aldden Al Mogry, der nach einem Ellbogenschlag aufs Auge vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Dass es überhaupt zum Abbruch kam, lag daran, dass es auf dem Tischardter Sportgelände keine komplette Flutlichtanlage gibt. „Wir haben nur zwei Flutlichtmasten, und die leuchten nur den halben Platz aus“, erklärte der Tischardter Trainer Niko Vidakovic. Wie die Begegnung jetzt gewertet wird, entscheidet das Sportgericht. Bei einem Nachholtermin könnte es Schwierigkeiten geben - wegen des fehlenden Flutlichtes kann diese Partie auf jeden Fall in diesem Jahr nicht mehr unter der Woche wiederholt werden.kdl

Anzeige