Fussball Kreisliga B

Auf dem Kunstrasen läuft‘s

Kreisliga B1 Der TSV Notzingen festigt mit einem 5:1-Erfolg in Ruit seinen Platz in der erweiterten Spitzengruppe.

Ostfildern. In der Kreisliga B, Staffel 1, hält der TSV Notzingen nach einem deutlichen 5:1-Erfolg beim TB Ruit II Kontakt zur Tabellenspitze. Mit sieben Punkten auf Platz fünf liegend fehlen nur zwei Zähler auf Primus SV 1845 Esslingen.

Die zweite Mannschaft der Notzinger kassierte derweil in der Staffel 2 bei der ersten Garde der Ruiter eine 0:8-Klatsche. Mann des Spiels war Ruits Lamin Jallow, der vier Treffer erzielte.

TB Ruit II - TSV Notzingen 1:5 (1:2): TSVN-Coach Patrick Reus war zufrieden mit dem deutlichen Sieg, kritisierte jedoch: „Wir haben einige Chancen liegen lassen.“ Dabei spielte Notzingen die Angriffe sehenswert heraus, nur im Abschluss haperte es. In Ruit zeigte sich dabei wieder einmal, dass die Notzinger besonders auf Kunstrasen stark sind - was ihnen bei Heimspielen bald zugute kommen dürfte, schließlich kann auf dem neuen Notzinger Kunstrasen bald trainiert und sobald die Umzäunung da ist - auch gespielt - werden. Bester Mann auf dem Feld war Zweifachtorschütze Daniel Gomes Dias. „Er hat das beste Spiel gemacht, seit ich ihn kenne“, lobte Reus. Tore: 0:1 Daniel Gomes Dias (3.), 0:2 Filipe Nogueira (12.), 1:2 Joanis Zissakis (45.+1), 1:3 Dias (58.), 1:4, 1:5 Ulrich Schuster (61., 90.+2.). seg

Anzeige