Fussball Kreisliga B

Der Underdog will beißen

Kreisliga B5 Der TSV Ötlingen II muss gegen Favorit 1. FC Frickenhausen II ran.

Ohmden. Mit dem TSV Ötlingen II sorgt derzeit ein Teckvertreter für mächtig Furore in der Fußball-Kreisliga B5: Nach zwei Siegen ohne Gegentor kommt nun jedoch Topfavorit 1. FC Frickenhausen II ins Rübholz. TSVÖ-Coach Nikolaos Filios nimmt die Außenseiterrolle dankend an: „Mein Kader ist derzeit so groß, da brauche ich auch keine Hilfe aus der ‚Ers­ten‘. Wir wollen den Gästen das Leben so schwer wie möglich machen - wer weiß, was dann dabei rauskommt.“

Die drei anderen Teckvertreter stehen ebenfalls vor schwierigen Aufgaben: Oberlenningens „Zweite“ ist nach zwei Niederlagen in Folge wieder auf dem Boden der Realität angekommen. Zu allem Überfluss taucht jetzt mit dem TSV Grafenberg II der Geheimfavorit unterm Wielandstein auf.

Die zweite Garde der SGOH II muss morgen beim ­Tabellenzweiten TV Tischardt ran, für den AC Catania II geht es in den Tischardt-Egart. Gegner ist ­Marsonia Frickenhausen.kls

Anzeige