Fussball Kreisliga B

Eine reizvolle Aufgabe zum Schluss

Schlierbach. Der TSV Schlierbach steht in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 7, vor dem letzten Heimspiel der Saison. Die Elf von Trainer Cesare D’Agostino erwartet morgen den Dritten GSV Dürnau. Die Gäste sind punktgleich mit dem zweitplatzierten 1. FC Donzdorf II. Für den TSV daher noch einmal eine reizvolle Aufgabe. „Wir wollen uns mit einem Sieg von unseren Fans verabschieden“, sagt D‘Agostino. Was die Aufgabe nicht leichter macht: Der TSV-Coach muss auf vier Stammkräfte verzichten, darüber hinaus sollten die Gäste im Kampf um den Relegationsplatz die Partie unbedingt gewinnen. Die Meisterschaft hingegen ist inzwischen fix: Der Türk SV Donzdorf Jugendclub steht als Aufsteiger fest. In Schlierbach sind die Planungen für die neue Saison derweil fast schon abgeschlossen. Nach Laurence Schirinzi (pausierte), Mehmet Kilic (Türk SV Eberbach) und Yasin Ulu (SPV 05 Nürtingen) konnten mit Jens Kaiser (TG Kirchheim) und Michele Canora (TSV Ötlingen) zwei weitere Spieler verpflichtet werden. Jetzt suchen die Schlierbacher noch nach einem Torwart. Mit Patrick Wälde steht derzeit nur ein Keeper im Kader. „Am besten wäre es, wenn wir zwei Torhüter bekommen könnten“, meint D‘Agostino. kdl


Anzeige