Fussball Kreisliga B

Möglichst lang die Null halten

Kreisliga B7 Der TSV Schlierbach fährt als Außenseiter ins Filstal.

Schlierbach. Auf den TSV Schlierbach wartet am Sonntag in der Fußball-Kreisliga B7 im hinteren Filstal ein ganz schwerer Brocken: Für die Elf um Trainer Cesare D‘Agostino geht es zum Dritten Türk SV Ebersbach. „Die sind Absteiger und Geheimfavorit zugleich, das wird mühsam“, so der TSVS-Coach. Besonders bitter: Defensiv-Säule Alexander Buchele fällt aus. „Wir müssen einfach alles reinhauen und hinten so lang wie möglich die Null halten“, fordert D‘Agostino. Außerdem steht das Gipfeltreffen zwischen Spitzenreiter GSV Dürnau und der ebenfalls noch ungeschlagenen TSG Zell auf dem Programm. kls


Anzeige