Fussball Kreisliga B

Neidlingern winkt die Spitze

Neidlingen. Bereits am heutigen Abend eröffnet der TV Neidlingen II den neunten Spieltag der Fußball-Kreisliga B6. Im Heimspiel gegen den TSV Oberlenningen winkt bei einem Puntkgewinn die Tabellenführung. „Das ist vielleicht ein Anreiz, aber das wichtigste ist das wir das Spiel gewinnen“, sagt Co-Trainer Daniel Maier.

Mit 16 Punkten aus acht Spielen steht die zweite Neidlinger Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz und hat mit 43 Toren den besten Sturm der Liga. Das liegt vor allem an Pascal Hartmann, der mit 14 Toren bisher die meisten Treffer in der Liga erzielen konnte. In den nächsten Wochen muss der Neidlinger Spielertrainer Marcel Hitzer allerdings auf seinen Torjäger verzichten. Bis zur Winterpause wird der ehemalige Landesligaspieler bei der ersten Mannschaft mitspielen.

Einiges mehr erhofft hatte sich bislang der TSV Oberlenningen. In den bisherigen sieben Spielen konnten gerade einmal zehn Punkte geholt werden. Um das Saisonziel, einen Platz unter den ersten fünf Mannschaften, nicht aus den Augen zu verlieren, zählt für die Elf von Spielertrainer Hamit Geckin unter dem Reußenstein nur ein Sieg. kdl

Anzeige