Fussball Kreisliga B

Notzinger Zweck-Ehe?

Fußball Die Eichert-Elf denkt über eine Spielgemeinschaft nach.

Kirchheim. Dass der TSV Notzingen auch in der nächsten Saison in der Fußball-Kreisliga B5 eine zweite Mannschaft melden wird, ist unwahrscheinlich. „Das wird wohl leider nicht möglich sein“, sagt TSVN-Trainer Peter Müller. Nun gibt es Pläne, mit dem TV Hochdorf eine Spielgemeinschaft zu bilden. „Die Entscheidung wird in den nächsten zwei Wochen fallen“, sagt Müller. Dem TSV fehlen Spieler. „Wir müssen unseren Kader zur Zeit immer mit Spielern der ersten Mannschaft auffüllen“, sagt Müller. Das wird auch am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Oberlenningen II so sein.

Die SGM Ohmden/Holzmaden II, die im Oktober ihren bisher einzigen Saisonsieg verbuchen konnte, trifft als Tabellenletzter am Sonntag auf Spitzenreiter TSV Linsenhofen. Auch der TSV Owen II steht gegen den Tabellenvierten 1. FC Frickenhausen II vor einer schweren Aufgabe. Alles andere als eine Niederlage wäre eine faustdicke Überraschung. Immerhin hat sich die Personallage entspannt: „Wir können seit dieser Woche wieder auf unsere Handballer zurückgreifen“, sagt Owens Trainer Hayati Celik.kdl


Anzeige