Fussball Kreisliga B

SGOH peilt Top vier an

Fußball Das Oster-Team will beim TSV Notzingen II den siebten Sieg in Folge.

Holzmaden. Die SG Ohmden/Holzmaden entwickelt sich klammheimlich zum Topteam der Fußball-Kreisliga B5. Morgen will sich die Truppe von Trainer Viktor Oster mit einem Sieg beim TSV Notzingen II unter den Top vier festsetzen. „Bis November wollen wir alle Spiele gewinnen“, hofft Oster auf einen goldenen Oktober.

Der TSV Ötlingen II hat sich im bisherigen Saisonverlauf recht wacker geschlagen. Mit neun Punkten auf dem achten Tabellenplatz ist das Team von Trainer Nikolaos Filios das zweitbeste Teckteam der Liga hinter der SGOH. Im morgigen Heimspiel gegen den TSV Raidwangen will sich der TSVÖ gut aus der Affäre ziehen - schwer genug wird‘s: Der Tabellenführer hat in sieben Spielen bereits 47 Tore erzielt und erst einen Gegentreffer zu gelassen.

Der TSV Oberlenningen II hat mit nur fünf erzielten Toren den schlechtesten Sturm der Liga. Bei den jüngsten beiden Niederlagen gelang überhaupt kein eigener Treffer. Dass diese Negativbilanz ausgerechnet morgen beim Tabellensechsten TSV Beuren zu Ende geht, ist kaum zu erwarten. kdl

Anzeige