Fussball Kreisliga B

Viele Ausfälle zu verkraften

Kreisliga B7 Schlierbach plagen beim ersten Heimspiel Personalsorgen.

Schlierbach. Ein 4:1 unterm Aichelberg bei der TSG Zell II: Formal ist dem TSV Schlierbach auch ohne den im Urlaub weilenden Coach Cesare D‘Agostino das Saisondebüt geglückt.

Nun soll auch die Heimpremiere gelingen. D‘Agostino wird am Sonntag in der Bergreute gegen den TSV Obere Fils II wieder auf der Trainerbank Platz nehmen. „Der Gegner hat sich zwar mit einer Roten Karte personell geschwächt, doch bei uns fehlen ja auch noch viele“, ächzt D‘Agostino. Tatsächlich herrscht bei den Schlierbachern ein reges Kommen und Gehen, vier kehren aus dem Urlaub zurück, fünf gehen jetzt erst. Trotz dieser nicht befriedigenden Personallage gilt für den Schlierbacher Trainer für das anstehende Heimspiel nur eine Devise: „Zu Hause, beim ersten Spiel vor eigenem Publikum, da muss ein Sieg her.“kls


Anzeige