Fussball Kreisliga B

Weniger Druck, mehr Erfolg

Kreisliga B1/B2 Die Notzinger „Erste“ nimmt den ersten Sieg ins Visier.

Notzingen. Der TSV Notzingen nimmt morgen in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 1, gegen den VfB Oberesslingen/Zell II einen neuen Anlauf zum ersten Saisonsieg. Nach dem 3:3 gegen den TSV Denkendorf II zählt für die Eichert-Elf im zweiten Spiel nur ein Sieg. „Vielleicht haben wir uns zu viel Druck gemacht“, resümiert TSVN-Trainer Patrick Reus. Dabei kann der 32-Jährige seiner Mannschaft noch nicht einmal einen Vorwurf machen: „Wir haben eine tolle Moral gezeigt und sind nach dem 1:3-Rückstand nochmal zurückgekommen.“ Doch nun gilt es, vieles besser zu machen, denn wenn die Eichert-Kicker um den Aufstieg mitspielen wollen, dürfen sie sich solche Ausrutscher nicht mehr oft erlauben. „Wir wollen zeigen, dass wir zu den Aufstiegskandidaten zählen“, gibt Reus die Marschroute vor.

Für die Notzinger „Zweite“ gab es in der Staffel 2 mit der knappen 3:4-Pleite beim TSV Berkheim II ebenfalls keinen erfolgreichen Auftakt. Morgen wird es nicht leichter: Es kommt Topfavorit Türk SV Ebersbach in den Eichert. kdl


Anzeige