Fussball Landesliga

Der VfL hat noch eine Rechnung offen

Handball Gegen den Landesligaletzten BW Feldkirch ist Kirchheim heute haushoher Favorit.

Kirchheim. Für die Handballer des VfL Kirchheim kommt es am heutigen Samstag zum nächsten Landesligaduell mit einem Vertreter aus dem österreichischen Nachbarland. Nach dem 33:29-Auswärtserfolg beim HC Hohenems empfangen die Teckstädter ab 19 Uhr den Tabellenletzten BW Feldkirch in der Walter-Jacob-Halle.

Aktuell rangiert der VfL mit 23:5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz mit nur einem Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Reichenbach. Der heutige Gegner kann von solch einer Ausbeute nur träumen. In bisher 13 Partien sammelten die Feldkircher magere vier Punkte, stehen damit ganz unten in der Tabelle.

Von einem Selbstläufer will beim VfL trotzdem niemand reden. Trainer Engelbert Eisenbeil fordert gegen den Underdog den gleichen Einsatz und Siegeswillen wie gegen jeden anderen Gegner. Dies wird auch bitter nötig sein, denn Feldkirch fehlen lediglich drei Punkte zum rettenden Ufer. Trotz der prekären Situation werden die Gäste mit Selbstvertrauen unter die Teck kommen: Am vergangenen Spieltag gelang beim 27:26-Heimerfolg über die TSG Söflingen II der lang ersehnte erste Saisonsieg.

Zuvor hatten die Österreicher zwei Unentschieden auf dem Konto. Eines davon resultierte aus dem Hinspiel gegen Kirchheim. Ende September hatte der VfL beim 26:26 den ersten Punktverlust der Saison hinnehmen müssen. Im Gegensatz zum Hinspiel, als wegen der Hochzeit von Kreisläufer Leo Real die halbe Mannschaft gefehlt hatte, ist der VfL heute allerdings komplett. Auch deshalb fordert Trainer Eisenbeil die üblichen Tugenden seiner Spieler: Aus einer sicheren Abwehr heraus in ein schnelles Angriffsspiel umschalten. Einziger Wermutstropfen ist der Ausfall von Benjamin Sott. Der Rückraumspieler zog sich im letzten Spiel in Hohenems eine leichte Gehirnerschütterung zu und wird vorsichtshalber geschont. jm

So wollen sie spielen

VfL Kirchheim: Oßwald, Hsu, Mikolaj, Habermeier, Böck, Real, Schwarzbauer, Schenk, Burkhardt, T. Hamann, L. Hamann, M. Hamann, Rudolph, Klein, Merkle

Anzeige