Fussball Landesliga

Ein Hauch von Hoffnung

Ein kleiner Optimismusbringer für den Tabellenletzten TSV Weilheim ist die Tatsache, dass derzeit in der Verbandsliga kein Team aus dem Landesliga-Einzugsgebiet der Staffel 2 akut vom Abstieg bedroht ist. Ein verschärfter Abstieg in der Landesliga könnte somit kein Thema werden. Die SF Dorfmerkingen spielen als Tabellenzweiter gar um den Aufstieg mit, ebenso wie der TSV Essingen (5.). Neuling FC Heiningen (7.) und Calcio Leinfelden-Echterdingen (9.) weisen noch ein ordentliches Polster zur Kellerregion auf. Somit könnte Tabellenplatz 13 statt zwölf bereits zur Relegation reichen. Weilheims Rückstand auf den derzeit Tabellendreizehnten, TSV Blaustein: lediglich sieben Punkte. Es gibt ihn also doch, den Hauch von Hoffnung.rei


Anzeige