Fussball Landesliga

Gelungene Generalprobe vor dem Start

Frauenfußball Der TSV Wendlingen kommt im letzten Test gegen Verbandsliga-Spitzenreiter Herrenberg zu einem 4:4.

Wendlingen. Die Landesliga-Fußbellerinnen des TSV Wendlingen haben den letzten Test vor Beginn der Rückrunde mit einem Unentschieden beendet. Gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter VfL Herrenberg kam der TSV am Samstag zuhause zu einem 4:4.

Zu Beginn waren es die Gäste, die das Spiel bestimmten und sich die klareren Torchancen erarbeiteten. Eine davon führte in der 16. Minute zum verdienten 1:0 durch Leonie Kopp. Danach kamen die Wendlingerinnen jedoch besser ins Spiel. Lisa Wager erzielte in der 21. Minute nach einem abgeprallten Schuss von Melanie Faßbender den Ausgleich. Danach ging es Schlag auf Schlag. Erst gelang den Gästen in der 26. Minute durch Kettner die erneute Führung, bevor Laura Gerlinger nur eine Minute später zum 2:2 ausglich.

Bis zur Pause verflachte das Spiel, doch die zweite Halbzeit begann dafür umso turbulenter. Zunächst vergaben Laura Gerlinger und Ellena Maier zwei klare Chancen für die Gastgeberinnen. Alina Witzler machte es in der 65. Minute dann besser: Nach einer schönen Vorlage von Hanna Schmidt erzielte sie das 3:2 und erhöhte vier Minuten später sogar auf 4:2. Danach ging die Konzentration auf Wendlinger Seite etwas verloren und Herrenberg kam durch zwei Treffer von Leonie Kopp in der 71. und 81. Minute zum Ausgleich.

Für Wendlingens Trainer Uwe Starz war es dennoch eine gelungene Generalprobe gegen den klaren Favoriten. Am Sonntag heißt der Gegner im Wendlinger Speck TSV Langenbeutingen. Anpfiff ist um 13 Uhr.tb

Anzeige