Fussball Landesliga

TSV-Frauen weiter ohne Heimsieg

Frauenfußball Landesligist TSV Wendlingen kommt gegen den VfB Tamm zuhause nicht über ein enttäuschendes 1:1 hinaus.

Wendlingen. Auch im dritten Heimspiel der Saison kein Sieg: Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen mussten sich gegen den VfB Tamm trotz deutlicher Chancenüberlegenheit mit einem 1:1 begnügen. Dabei war das Gastgeber-Team von Beginn an die klar dominierende Mannschaft mit einer ganzen Reihe guter Gelegenheiten schon in der Anfangsphase.

Die Gäste hatten erst nach einer halben Stunde die erste Chance durch einen Freistoß, der allerdings das Wendlinger Tor knapp verfehlte. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurden die Wendlinger­innen dann wieder torgefährlicher. In der 44. Minute köpfte Richter nach einer schönen Eckballvariante aufs obere Eck, Kaufhold klärte aber gerade noch zur Ecke. Nur eine Minute später belohnten sich die Gastgeberinnen dann doch: Nach einer schönen Vorlage von Schmidt auf Streicher, schob die den Ball überlegt zum 1:0 ein (45.).

In der zweiten Halbzeit waren es dann die Gäste, die deutlich besser ins Spiel kamen. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld gelang Bach das schnelle 1:1 (46.). Danach blieben Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Wendlingen war gegen Ende zwar die spielbestimmende Mannschaft, blieb jedoch ohne Zählbares.lw/ust

Spielstenogramm

TSV Wendlingen: Kurutz, Schöne, Haußmann (64. Stenzel), Schmid (76. Kopatsch), Streicher (83. Maier), Schöffmann (58. Schaible), Brüning, Richter, Wager, Gerlinger, Schmidt.

VfB Tamm: Kaufhold, Rohde, Medde, Bach, Ludwig (63. Hofferbert), Strobel (89. Schönfeld), Vasile, Immorlano, Oesterle (60. Brecht), Mai, Fröhlich.

Tore: 1:0 (45.) Streicher, 1:1 (46.) Bach

Gelbe Karten: Rohde

Schiedsrichter: Ismail Gündüz

Zuschauer: 60

Anzeige