Fussball

Aufholjagd wird nicht belohnt

Wiesensteig. Trotz einer bemerkenswerten Aufholjagd hat sich der TSV Schlierbach in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 7, im Nachholspiel bei der TSV Obere Fils II mit 3:4 (0:4) geschlagen geben müssen. „Wir haben die erste Halbzeit verpennt“, ärgerte sich der Schlierbacher Trainer Cesare D’Agostino.

Nach 37 Spielminuten lagen die Schlierbacher beim Tabellenneunten bereits mit 0:4 zurück. Nach dem Seitenwechsel wurde es besser, obwohl die Schlierbacher ab der 55. Minute in Unterzahl spielen mussten - Andrey Milito Ngassa hatte wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. Zu zehnt starteten die Gäste eine Aufholjagd, an deren Spitze der eingewechselte Nicolo Incorvaia stand. Dem 32-Jährigen gelang innerhalb von nur 23 Spielminuten ein lupenreiner Hattrick zum 3:4.

Dass es am Ende nicht noch zu einem Remis reichte, lag an der schlechten Chancenauswertung der Schlierbacher. Möglichkeiten, um diese Begegnung auszugleichen oder gar zu gewinnen, gab es genug. Tore: 1:0 Marco Floridia (15.), 2:0 Levin Kloos (20.), 3:0 Kemal Telci (35.), 4:0 Marco Floridia (37.), 4:1, 4:2, 4:3 Nicolo Incorvaia (48., 61., 71.).kdl

Anzeige