Fussball

Auftakt in die Testspielwochen

Weilheim. Mit der Partie beim VfB Oberesslingen/Zell beginnt für Fußball-Bezirksligist TSV Weilheim am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr der Reigen der Vorbereitungsspiele für die neue Saison. Die Limburgstädter messen ihre Kräfte in insgesamt sieben Testspielen mit zwei Landesligisten, drei Bezirksligisten, einem Kreisliga A-Vertreter und einem B-Ligisten. „Ich will versuchen, jedem Spieler genug Möglichkeiten zu geben, sich in einem Testspiel zu zeigen“, sagt TSVW-Trainer Benjamin Geiger angesichts der Fülle an Partien der Limburgstädter vor dem Pflichtspielstart.

Mit einem 27 Mann starken Kader waren die Weilheimer in der vergangenen Woche in die Vorbereitung auf die am 30. August beginnende Saison gestartet. „Wir haben in den ersten drei Trainingseinheiten nur Lauftraining absolviert“, berichtet Geiger.

Im ersten Test beim A-Ligisten Oberesslingen/Zell will der Weilheimer Coach jedem Spieler genügend Einsatzzeiten geben. Dabei hat Geiger die Qual der Wahl: „Aufgrund der Corona-Bestimmungen kann ich nicht alle Spieler mitnehmen. Die Entscheidung, wer nicht mitmachen darf, fällt mir nicht leicht.“ kdl

Anzeige