Fussball

Bezirksligisten bestreiten Generalprobe

Fußball Vor dem Ligastart testen der TSV Weilheim, der TV Neidlingen und der TSV Jesingen zum letzten Mal ihre Form.

Weilheim. Eine Woche vor dem Punktspielstart in der Fußball-Bezirksliga bestreiten der TSV Weilheim, der TV Neidlingen und der TSV Jesingen am morgigen Sonntag ihre letzten Testspiele. Nachdem die eigentlich geplante Begegnung gegen den TV89 Zuffenhausen nicht stattfinden kann, ist es den Limburgstädtern gelungen, kurzfristig doch noch einen Testspielgegner zu finden. Nun spielen die Weilheimer um 15 Uhr beim Ligakontrahenten TSV Neckartailfingen. Dabei muss Weilheim-Coach Benny Geiger gleich auf zehn Urlauber verzichten. Dennoch sei es ein wichtiges Testspiel, damit die Spieler vor dem Rundenstart im Rhythmus bleiben. „Ob ich aus dieser Partie dann trotzdem meine Schlüsse ziehen kann, werde ich sehen“, sagt Geiger.

Bis auf Lukasz Majowski steht dem Neidlinger Spielertrainer Patrick Kölle für das letzte Vorbereitungsspiel gegen den A-Ligisten TSV Grafenberg (14 Uhr) derweil der komplette Kader zur Verfügung. „Das ist ein interessanter Gegner, der zu den Spitzenteams der Kreisliga A zählt“, verspricht sich der TVN-Coach einiges von diesem Testspiel. Zudem will Kölle zumindest eine Stunde lang die Formation aufs Feld schicken, die auch eine Woche später das erste Punktspiel bestreiten soll. „Es werden die Spieler zum Einsatz kommen, die es nach der langen Vorbereitung auch verdient haben. Dies ist aber noch lange keine Garantie für einen Stammplatz“, sagt Kölle. Kommende Woche starten die Neidlinger auswärts beim TV Nellingen in die Liga.

Obwohl der TSV Jesingen in den ersten vier Wochen der Vorbereitung insgesamt vier Pokalspiele und vier Testspiele bestritten hat, spielt die Elf von den Lehenäckern am morgigen Sonntag um 16 Uhr beim SV Hülben. „Nach vier Pokalspielen innerhalb von nur zwölf Tagen erhalten manche Spieler aber auch eine Pause“, kündigt Jesingens Trainer Danell Stumpe an. Gerade deshalb kommt dem TSVJ-Coach die letzte Partie ohne Pflichtspielcharakter beim A-Ligisten gelegen: „Es werden morgen überwiegend die Spieler zum Einsatz kommen, die in den Pokalspielen nicht so viele Spielminuten hatten.“ Klaus-Dieter Leib

Anzeige