Fussball

Der Taschenrechner sorgt für Klarheit

Fußball Wer steigt auf? Ein Überblick über die Tabellensituation aller Aktivenligen des Bezirks Neckar/Fils.

Am Boden zerstört: Der VfL hat den Aufstieg verpasst. Foto: Genio Silviani
Am Boden zerstört: Der VfL hat den Aufstieg verpasst. Foto: Genio Silviani

Region. Sollte am 20. Juni der Antrag des Württembergischen Fußballverbands (WFV) auf Saisonabbruch, so wie erwartet, endgültig bestätigt werden, ergeben sich im Fußballbezirk Neckar/Fils folgende Tabellenkonstellationen:

Bezirksliga

Trotz Herbstmeisterschaft steht der VfL Kirchheim am Ende mit leeren Händen da. Mit einem Punkt Rückstand müssen sich die Teckstädter knapp dem Spitzenreiter TSV Deizisau geschlagen geben. Entscheidend war dabei vor allem das vorletzte Spiel, als die Deizisauer den VfL zu Hause mit 3:1 schlugen und dadurch die Spitze übernahmen. Das Team von der Hinteren Halde kehrt damit nach fünf Jahren wieder in die Landesliga zurück. Spielleiter Thomas Stiehl freut‘s: „Das haben wir uns verdient. Wir haben schon richtig Lust auf die neue Saison, die Planungen laufen bereits.“

Kreisliga A staffel 1

Zweites Jahr Aktiven-Fußball, zweite Meisterschaft: Für den FC Esslingen könnte es nicht besser laufen. Am Ende entscheidet das Torverhältnis zugunsten des FCE, der sich mit dem TV Unterboihingen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert hatte. Punktemäßig waren beide Teams mit 44 Zählern gleichauf, auch im direkten Vergleich (2:2) gab es keinen Sieger. Dominik Eitel, Torhüter und bis zur Winterpause Interimstrainer der Esslinger, findet jedoch, dass auch der TVU den Aufstieg verdient hätte: „Vielleicht wäre die Regelung noch fairer, wenn auch der Herbstmeister belohnt werden würde, sofern er mittlerweile nicht mehr ganz vorne steht.“ Die Unterboihinger verloren die Tabellenführung am ersten Rückrundenspieltag an den FCE.

Kreisliga A Staffel 2

Ähnlich spannend wie in der A1 gestaltete sich auch das Duell zwischen dem TSV Jesingen und dem TSV Oberboihingen. Besonders bitter für den TSVO: Nachdem die Oberboihinger am letzten Spieltag der Hinrunde mit einem 4:2-Erfolg gegen die „Gerstenklopfer“ die Tabellenführung übernommen hatten, blieben sie in den darauffolgenden beiden Partien ohne Sieg. Diese Gelegenheit ließ sich der TSVJ nicht nehmen und eroberte sich prompt den Platz an der Sonne zurück, der nach zehnjähriger Abstinenz die Rückkehr ins Bezirksoberhaus bedeutet.

Kreisliga A Staffel 3

Durchmarsch für den JC Donzdorf: Der türkische Klub, für den seit Winter auch der ehemalige VfL-Oberligakicker Gioacchino Colletti am Ball ist, liegt mit fünf Punkten ungefährdet vor der TSG Salach und steigt damit zum zweiten Mal in Folge auf.

Kreisliga B Staffel 1

Der GFV Odyssia Esslingen schafft den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga A. Dabei hatte der GFV erst am 14. Spieltag die Tabellenführung übernommen und seitdem Verfolger SV Mettingen auf Distanz gehalten.

Kreisliga B Staffel 2

Vergangenes Jahr noch im entscheidenden Relegationsspiel am TSV Deizisau II gescheitert, schafft der TV Nellingen II nun als souveräner Meister den Sprung in die Kreisliga A.

Kreisliga B Staffel 4

Keinen einzigen Spieltag an der Spitze verbracht, aber dennoch als Meister aufgestiegen - dieses Kunststück gelingt der TSuGV Großbettlingen. Durch die Quotientenregelung überholt die TSuGV trotz zwei Zählern Rückstand den bisherigen Tabellenführer TSV Wolfschlugen. Grund dafür: Da die Großbettlinger ein Spiel weniger haben, ergibt ihr Quotient eine Punktzahl von 2,33. Wolfschlugen dagegen kommt nur auf 2,31.

Kreisliga B Staffel 5

17 Partien, 17 Siege und ein Torverhältnis von 88:4 Treffern: Vom ersten Spieltag an dominierte der TSV Raidwangen das Geschehen und steigt damit auf.

Kreisliga B Stafefl 6

Es wäre wohl ein spannender Dreikampf an der Spitze geworden mit der TG Kirchheim, dem AC Catania Kirchheim und dem TSV Ötlingen. Die Nase vorn behält nun die TG, die auch sportlich die beste Ausgangssituation gehabt hätte.

Kreisliga B Staffel 7

Dass der TSG Zell die Saison über ohne Niederlage blieb, ist letztlich ausschlaggebend dafür, dass die Mannschaft durch den Quotienten doch noch am Türk SV Ebersbach vorbeizieht und damit den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga A schafft. Zwar haben die Ebersbacher zwei Punkte Vorsprung, dafür aber auch eine Partie mehr absolviert als die TSG. Bedeutet unterm Strich 2,73 gegenüber 2,68 Gewinnpunkten zugunsten der Zeller.

Kreisliga B Staffel 8

Mit vier Punkten Vorsprung setzt sich der TSV Ottenbach gegenüber den Verfolgern aus Göppingen - SSV und SV II - durch.

Kreisliga B Staffel 9

Erfolgreiche Aufholjagd: Nach einem schwachen Start erkämpfte sich der TV Eybach kurz vor dem Jahreswechsel die Führung. Zum Lohn gibt‘s jetzt den Aufstieg in die Kreisliga A. Max Pradler

Bezirksliga mit 17 Mannschaften

Die Ligenzusammensetzung im Fußballbezirk ergibt im Zuge der abgebrochenen Saison ein kurioses Bild für die kommende Runde: Da es keine Absteiger gibt, geht sowohl die Bezirksliga als auch die Kreisliga A2 beispielsweise mit der ungeraden Anzahl von 17 Mannschaften an den Start. In der Landesliga sind es sogar 19 Teams. Ein Überblick über die Ligen mit Teckvereinen. tb

Landesliga

1. TSV Oberensingen 2. TSGV Waldstetten 3. SV Ebersbach 4. SV Bonlanden 5. TSV Neu-Ulm 6. SC Geislingen 7. TSV Buch 8. SV Neresheim 9. TV Echterdingen 10. TSV Bad Boll 11. 1. FC Frickenhausen 12. TSV Weilimdorf 13. SC Stammheim 14. TSV Köngen 15. FV Sontheim 16. TSVgg Plattenhardt 17. TSV Deizisau 18. SSG Ulm 19. SV Waldhausen

Bezirksliga

1. VfL Kirchheim 2. 1.FC Eislingen 3. TSV Weilheim 4. TV Neidlingen 5. SPV 05 Nürtingen 6. TV Nellingen 7. FV Neuhausen 8. 1.FC Donzdorf 9. SG Erkenbrechtsweiler/Hochwang 10. FV Faurndau 11. FV Plochingen 12. TSV Neckartailfingen 13. FTSV Kuchen 14. 1.FC Rechberghausen 15. FC Esslingen 16. TSV Jesingen 17. JC Donzdorf

Kreisliga A Staffel 2

1. TSV Oberboihingen 2. TSV Grafenberg 3. TSV Harthausen 4. Türkspor Nürtingen 5. TSV Linsenhofen 6. SV Nabern 7. FV 09 Nürtingen 8. TV Bempflingen 9. TSV Grötzingen 10. SF Dettingen 11. Germania Schlaitdorf 12. TSV Altdorf 13. TB Neckarhausen 14. TSV Weilheim II 15. TSuGV Großbettlingen 16. TSV Raidwangen 17. TG Kirchheim

Kreisliga B Staffel 5

1. 1.FC Frickenhausen II 2. VfB Neuffen 3. SG Ohmden/Holzmaden II 4. TSV Beuren 5. Marsonia Frickenhausen 6. TSV Kohlberg 7. TG Kirchheim II 8. TV Tischardt 9. TSV Wolfschlugen II 10. TSV Ötlingen II 11. TSV Oberlenningen II 12. TSV Notzingen II 13. TSuGV Großbettlingen II 14. TSV Linsenhofen II

Kreisliga B Staffel 6

1. AC Catania Kirchheim 2. TSV Ötlingen 3. TSV Notzingen 4. TSV Oberlenningen II 5. TSV Jesingen II 6. SGM VfB Neuffen II/TSV Kohlberg II 7. TV Neidlingen II 8. SF Dettingen II 9. TSV Owen 10. SG Reudern/Oberensingen III 11. SV Nabern II 12. SG Ohmden/Holzmaden

Kreisliga B Staffel 7

1. Türk SV Ebersbach 2. GSV Dürnau 3. TSV Bad Boll II 4. KSG Eislingen 5. TSV Schlierbach 6. 1.FC Eislingen II 7. TSV Eschenbach II 8. TSV Ottenbach II 9. TSV Obere Fils II 10. TSG Salach II 11. ASV Spartania Eislingen II 12. TSGV Hattenhofen 13. TSGV Albershausen II

Anzeige